WordPress Kategorie umziehen

1605
2013
Do
11:07
Tag
2169
2491 views

Im Webdesigner-Alltag gibt es immer wieder mal kleine Sachen, die unerwartet Ewigkeiten dauern. Heute wollte ein Kunde eine Kategorie seines Blogs umbennen. Auch der Permalink / Slug der Kategorie sollte sich ändern. Gleichzeitig durften keine in Google angezeigten oder von externen Seiten aus verlinkten alte URLs einen Fehler 404 – Seite nicht gefunden produzieren. „Da machen wir ganz einfach einen mod rewrite, fertig“, dachte ich.

Das Problem: Die WordPress-internen Rewrite Rules interferieren mit fast allen Möglichkeiten, einen Ordner mittels Mod Rewrite umzuleiten. Erst nach zwei Stunden Suche im www und zahlreichen vergeblichen Tests hatte ich die Lösung. Fügt bei aktivierten Permalinks einfach in eure .htaccess die untige Zeile 5 ein.  (mehr …)

wordpress kategorien
kategorien umziehen

Umbruch in WordPress

2610
2010
Di
15:46
Tag
1236
8788 views

In WordPress ist standardgemäß kein Umbruch im Texteditor möglich. Auch wenn es kein absolut feiner Stil ist, das <br> Tag zum Formatieren von Text zu verwenden, so ist es doch eine schöne schnelle und vor allem betreuerfreundliche Möglichkeit, Zeilenabstände zu erzwingen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dummerweise hat bisher keine wirklich das getan, was ich erwartete. Normalerweise wird die Installation des Plugins TinyMCE advanced empfohlen. Mit aktiviertem Plugin finden Sie auf der Seite Einstellungen / TinyMCE advanced ganz unten die Option „Stop removing empty <br> and <p> tags when saving and show them in the html editor“.  Setzt man diese Option, werden leere <br> und <p> tags nicht mehr entfernt. (mehr …)

WordPress Template aus HP-Layout

0511
2009
Do
5:00
Tag
881
11837 views

Problemstellung: Sie betreiben eine eigene Homepage. Diese soll um einen WordPress Blog erweitert werden. Der Blog soll das bestehende Layout ihrer Homepage beibehalten.

Lösung: In diesem Webdesign-Tutorial zeige ich ihnen, wie man einfach und effektiv ein bestehendes Homepage-Layout in WordPress integriert. Dabei ist egal, ob Ihre Homepage auf sematisch korrektem HTML-Markup mit DIVs oder auf althergebrachten Tabellen basiert.

Dauer: Versierte Webentwickler bewältigen dieses Template-Tutorial binnen ca. 60 Minuten, Hobby-Webdesigner benötigen 2-3 Stunden. Zu wenig Zeit? > Erteilen Sie uns einen Auftrag! (mehr …)