CMS is bäh – aber WordPress is geil

1604
2007
Mo
13:55
Tag
-53
3010 views

Ganze ehrlich: ich liebe statische HTML-Seiten. Die oftmals nach vorne geprügelten und zu Tode gerittenen Pseudovorteile von Content-Managment-Systemen rauche ich alle in der Pfeiffe.

Trennung von Inhalt und Layout? Ist sicher eine gute Sache, in allen Belangen. Dafür brauch ich aber kein CMS, dafür verwende ich schlichtweg CSS in einer intelligenten Art und Weise. Klassenauszeichungen, logische Nomenklatur sowie systematisch definierte IDs ermöglichen es ohne weiteres, das Layout einer HP mit 1000 Seiten binnen Minuten umzustellen.

„Bei einem CMS muss man kein HTML können“ Das ist mit Abstand der idiotischste angebliche Vorteil von CM-Systemen. Warum? Ja, stimmt schon, mit einem CMS muss man kein HTML können. Man muss „nur“ das Redaktionssystem beherrschen. Und das ist meiner Meinung nach in den meisten CMS deutlich schwerer, langsamer und umständlicher als eine statische HTML-Seite zu bearbeiten. Auch und gerade für Anfänger.

Layout im CMS Das Layout ist in den meisten CMS relativ komplex zu integrieren. Skriptsprachen regeln Darstellung, was das erstellen der Homepage teils drastisch verteuert. Eine statische Homepage mit 10 Seiten inclusive Layout lässt sich ohne weiteres binnen 6 Stunden erstellen. Beim gleichen Umfang können sie für ein CMS leicht 6 Stunden dazurechnen.

Suchmaschinen und CMS CM-Systeme werden allmählich besser. Früher haben die dynamischen URLs häufig mögliche Spitzenplätze in Google verdorben. Heute bieten die meisten CMS Mod-Rewrite Möglichkeiten, welche statische = gute URLS erzeugen. Trotzdem: bei echten statischen HTML-Seiten bekomme ich diesen Effekt umsonst. Im CMS kostet dieser Schritt wieder extra Zeit.

Aber WordPress ist geil! Auch WordPress ist ein kleines CMS. Und ich finde WordPress geil. Der Code ist echte Poesie: verständlich, schön, funktional und äusserst spielverführend. Worpress ist klein, schnell, funktional. Suchmaschinenoptimierung ist spielend leicht zu integrieren. Sinnvolle Modul-Erweiterungen sind auf einfachste Weise zu verwirklichen.

001 cms wordpress


Bewerte diesen Beitrag auf blog.ff-webdesigner.de!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bisher keine Bewertungen
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.