Urlaub an der Amalfiküste

0301
2010
So
2:29
Tag
940
3125 views

Der Nebel kommt dieses Jahr noch früher. Bald wird man die Sonne den ganzen Tag nur noch erahnen. Ich träume einstweilen schon mal von meinem nächsten Urlaub. Ein nettes Zielgebiet: Die Amalfiküste in Süditalien. Eine kleine Ferienwohnung an der Amalfiküste, am Golf von Salerno im Februar… Wenn bei uns der Winter am kältesten ist, fängt an der Amalfiküste schon der Frühling an. Erste Bäume treiben aus und die Landschaft wird grün. Lange Wanderungen, ruhige Umgebung und einer der stressfreiesten Küstenabschnitte Süditaliens warten auf mich. Ferienhäuser mit Überblick über die Steilküste am Meer…und terrassierte Orte mit alter Geschichte: Sorrent, Amalfi, Positano. Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt…Hat noch jemand gute Tipps für Ferienhäuser an der Amalfiküste? Ich habe einige Anbieter verglichen. Die Preise für ein Ferienhaus an der Amalfiküste schwanken beträchtlich. Nicht nur jahrezeitlich, auch von Anbieter zu Anbieter. Der zuvor verlinkte Anbieter ist bisher einer der günstigsten, bei gleichzeitig einer guten Auswahl. Kennt ihr noch andere gute? Positano scheint ein toller Ort zu sein. Kleine steile Gassen, und viele Terrassen klammern sich an einen steilen Hang. Pastelfarbene Häuserfassaden und die irgendwie schon fast orientalisch anmutende Majolikakuppel der Pfarrkirche S. Maria Assunta fragen mich: bin ich an der Amalfiküste oder bin ich in Marokko? Weiterer Pluspunkt für Positano: zahlreiche Wanderwege beginnen hier. Vielleicht wäre gerade deswegen ein Ferienhaus in Positano das beste… Der Sentiero degli Dei endet hier, eine der schönsten Wanderwege der gesamten Amalfiküste. Das einzig unpraktische an Positano ist, dass kein Zug direkt dorthin fährt. Die Circumvesuviana geht nur bis Meta di Sorrento, danach muss man weiter mit dem Bus nach Positano. Allerdings ist das sonstige Netz der öffentlichen Nahverkehrsmittel sehr gut ausgebaut. Oder gleich mit dem Auto an die Amalfiküste? Wunderbare Straßen, enge Kurven, ein ständiges auf und ab, großartige Ausblicke: es wird Zeit mein Auto mal wieder Gassi zu führen, und die Bilder der Amalfiküste schauen genau so aus, als würde es ihm da gefallen. Die blaue Grotte von Capri würde mich schon sehr reizen. Im Hochsommer ist sie wohl ungefähr so überlaufen wie Ayers Rock zum Sonnenaufgang das ganze Jahr über. Oder die Freiheitsstatue am 4. Juli. Ich mag nicht über Wasser gehen, weil Boote so eng stehen, dass man das blaue Wasser dazwischen nicht mehr sieht. Aber mal schaun, vielleicht ist es im Frühjahr etwas ruhiger an der Amalfiküste in Süditalien.

amalfikueste
positano
ferienhaus


Rate it!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.