Die Schweizer Schlemmer-Meisterschaft

1601
2009
Fr
20:23
Tag
588
2759 views

Schweizer Bauernbrot mit heimischer Butter. Jakobsmuscheln mit Carpaccio vom Wildschwein und asiatischer Crème. Salat Vinaigrette mit Peca-Nüssen. Parmesan-Crème Süppli mit Croutons und Radiesschen. Rinderfilet-Würfel mit gebratenen Äpfel und glasiertem Gemüse.

Ich hab noch nie in meinem Leben soviel gutes nobles Essen in so kurzer Zeit verspeist. Binnen 60h habe ich 27 Gault-Millau Hauben verköstigt. Das Essen in der Schweiz ist teuer. Das schöne: richtig gutes Essen kostet kaum mehr. Also spiel ich Bacchus und vergess mein Konto. Vor 1,5 Jahren bin ich fast ohne Geld auf eine Reise um die Welt aufgebrochen. Wenn ich genau so wieder heimkomme, dann ist doch alles rund, oder?

Am Sihlsee nahe Zürich ist laut unhooked.ch ein sehr guter Snowkite Spot. Der zugefrorene abgelassene See bietet Natureisflächen und jede Menge Schnee in strahlender Sonne. Das einzige was mal wieder fehlt: der Wind. Also geh ich mit Andrea nochmal gut essen und verabschiede mich am Nachmittag gen Bern.

P1010811
P1010817
P1010807
P1010813


Bewerte diesen Beitrag auf blog.ff-webdesigner.de!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bisher keine Bewertungen
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.