Die neue alte Heimat feiern

0703
2009
Sa
0:57
Tag
638
7177 views

Ich bin wieder in meiner neuen alten Heimat Regensburg. Nach einem Jahr Weltreise und einem halben Jahr auf Wanderschaft wurde es Zeit für eine feste Heimat. Es gibt eigenartige Herausforderungen: An einem Ort bleiben. Nicht jeden Tag neue Freunde kennenlernen. Ein Buch beenden und ein neues beginnen.

Lange Suche führte zur meiner Traumwohnung. Seit vier Wochen lebe ich in einer Jugendstil-Stadtvilla in der Luitpoldstraße im Zentrum von Regensburg. Mein Gastherme ist schon explodiert, der Boiler ausgefallen, der FI-Schalter gesprungen, die Couch zerbrochen, die Decke auf den Kopf gefallen und die Wände entgegengekommen. Sprich: Ich fühle mich sehr wohl hier.

Ich lade euch hiermit alle recht herzlich ein, meine neue alte Heimat mit mir zu feiern.

Wann? Samstag, den 4.4.09 um 18.00 h.

Wo? Luitpoldstr. 15a, Regensburg, Deutschland

Wer? Freu mich besonders über alle alten Freuden von daheim und alle neuen von der langen Reise…

Wie? Vom Bahnhof aus sind’s 10 Minuten zu Fuß. Auto: Parken 200m weiter in der Sedanstraße, Reichsstraße oder Richard-Wagnerstraße. Pickup ab Airport München kann ich auch organisieren.

Warum? Weils gute Musik und Menschen, Bier & Wein und wie immer viel zu viel Essen gibt …

Was sonst? Wer was mitbringen will: Aufstockung der Hausbar im oberen Promillebereich ist willkommen, Futter bitte ankündigen.

Wielang? Zum Schlafen gibts Platz genug für ca. 30 Leute, bitte Isomatte / Luftmatratze / Schlafsack mitbringen!

Und dann? Tragischerweise ist am darauffolgenden Sonntag auch noch Adlersberg (Regenburger Starkbieranstich). Wer trinkfest ist: Piknik-Decken und warme Kleidung mitnehmen, kann kalt werden draußen auf dem Berg.

Ich freu mich auf Euer kommen!

CIMG7576
CIMG0025
CIMG0141
CIMG1875


Bewerte diesen Beitrag auf blog.ff-webdesigner.de!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bisher keine Bewertungen
Loading...

10 Comments

Kai Wiese

Hallo Frank, ich beglückwünsche dich zu Deiner neuen alten Heimat und komme sehr gerne, wahrscheinlich in Begleitung und auch zum Adlersberg, der schon längst als Pflichttermin bei mir verinnerlicht ist. Freu mich. Bis bald, Kai

Der Dave

So. Ich schreib mich mal rein. (sonst meint man ja langsam, es kommt niemand …) Futtern will ich natürlich auch.

Carin und Peter

hallo, Frank, wir kommen selbstverständlich. Für uns kein Schweinebraten. Peter

maichie

tach woelky, na da bin ich mal auf diverse stereotypen gespannt… was ich jetzt schon weiß: meine holde und ich werden definitiv das schwein mitverspeisen! ;-) lg und bis sa, michi

ayli

Frank – wir kommen pünktlich zur Schlachtung! Angeblich solls am WE 20°C und trocken werden. Nach dem eisigen Palmator im letzten Jahr wird das ein sonniger Ausklang werden – große Vorfreude :-)

Christiane

Ich komm auch zum futtern, aber ohne Braten… ich hab schon einen …

britannia

der war gut christiane! :-D ich würd auch gern kommen und an schweinsbraten fressen! UND EUCH ENDLICH MAL WIEDER ALLE SEHEN! mensch frank, hättst halt a woch später gfeiert, da wär ich definitiv daheim gwesn… :-((( wünsch euch ganz viel spass! lg aus stuttgart, tanja

Kai Wiese

Hallo Frank, Sabine und ich beteiligen uns selbstverständlich gern an der Vertilgung des Schweinebratens. Bis bald, Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.