Wohlstand vs Kultur in Regensburg

0301
2014
Fr
3:36
Tag
2401
3085 views

Ich will eines begreifen: wie können: wir: das Land der Dichter und Denker: nur so dermassen ignorant gegenüber dem Kampf Wohlstand gegen Kultur sein? Ich will noch mehr begreifen: Wann und wie wurde der Wohlstand der grösste Feind der Kultur? Ich dachte Wohlstand wäre der Nährboden jedweder Kultur? Ich schnall’s einfach nicht. Bitte erklärs mir einer! Oder alle!

Ich bin seit 20 Jahren Regensburger. Der Ruf „höchste Kneipendichte Deutschlands“ war mir immer scheissegal. Ich hab einfach das Leben in Regensburg genossen. Tags und Nachts. Doch jetzt vernichtet unser Wohlstand jede Kultur abseits des Grossherzogtums. Die Gentrifizierung Regensburgs verwandelt das einstmalige Kapital des heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen in einen Zentralfriedhof. (mehr …)

2
1

Konzerte in Regensburg

2204
2013
Mo
0:27
Tag
2145
3034 views

Sagts amal liebe Leut, warum san eigentlich Konzerte in Regensburg stets so unendlich langweilig und fad? Liegt des jetz nur daran, dass I grad so an depperten Artikel auf Zeit-online glesen hab, der behauptet, dass wir (zumindest no im Schädel) jungen Leut gegen den Meinungs-Tsunami der 50+jährigen einfach gar nix mehr zum song ham?

Oder san die Konzerte in Regensburg einfach nur Scheisse? Alte Mälze: Seit 15 Jahren is as Booking konservativer ois die Haltung der CSU zur Homoehe. Donauarena? Ja, klar, mei Tinnitus steht auf Endlos-Hall, mei Schedl auf G’nackstarre und irgendwie a nur ansatzwei des G’fui zu ham, bei am Konzert wirklich DABEI g’wesn zu sein – war mir scho immer total z’wieder. (mehr …)

konzerte regensburg
regensburg konzerte

Ode an die Filmbühne

0309
2010
Fr
1:34
Tag
1183
2865 views

Ground control hat vor Jahren den Kontakt zu Major Tom verloren. Wir sind keine Helden mehr. Wir bauen keine Schlösser aus Sand. Das einzige, was ich je vollbracht hab, war es auf die Klotür der neuen Filmbühne zu bringen. Heute steh ich mal wieder vor dieser Tür und sehe einen Aufkleber vor meinem Gesicht: Nieder mit dem Männlichkeitswahn!
 
Niemand spielt mir heute die Ärzte. Keine Kreise schließen sich. Es ist wie immer, und immer heißt: Zuviel Bukowski lesen geht nicht, nur zu viel den gleichen Träumen hinterherhumpeln. Die Theatermenschen haben sich schon vor Jahren auf die ganze Welt verteilt, und mit ihnen die ganze Magie von Nächten, die ich immer lobpreisen werde. (mehr …)
P1020309
Foto0241

Besser büßen mit IKEA

0708
2010
Sa
17:13
Tag
1156
3002 views

Wir feiern zwei Tage und zwei Nächte. Auf die Sünde folgt die Buße. Ich bin Atheist, gehe folglich nicht zur Beichte. Mein Psychotherapeuth ist schon vor Jahren an mir verzweifelt, und der Jakobsweg ist mir zu übervölkert. Meditation macht mich aggresiv. Vor Yoga habe ich Angst ob den bedrohlichen Oberarmmuskeln mancher Freundin. Wie also kann ich mich von der Sünde reinwaschen?
 
Ich schaue aus dem Fenster. Es regnet. Perfekt! Ich werde eine Pilgerreise nach IKEA machen. IKEA an einem verregneten Samstag kehrt das innerste des Menschen nach außen. Tiefste Abgründe und mannigfaltige Möglichkeiten der Buße lauern hinter jeder Ecke. IKEA an einem verregneten Samstag ist besser als jedwede Sozialpädagogenprüfung. (mehr …)
07082010003
07082010001

Ich hasse Julius!

2804
2010
Mi
18:54
Tag
1055
5594 views

Es gibt so Namen, da fährt's mir jedes Mal, wenn ich sie höre eiskalt den Rücken runter. Namen, die reinen, abgrundtiefen Hass induzieren. Namen, die eine Strafe sind. Namen als Strafen sind in den letzten Jahren sehr in Mode gekommen – oder ich in die Jahre…ich überleg da noch.

Ich hasse Julius. So ein scheisstrendiger neudeutscher althumanistischer Name. Wer Julius heisst, ist ein Depp. Oder viel mehr: wird einer. Wie der Herr so's G'scherr. Die Eltern von Julius sind immer von der Sorte "Ich hab einen Sohn, ich brauch keinen Waffenschein, um Kontrollfreak zu sein". Jeder Julius weniger macht mich glücklich, daß Deutschland ausstirbt. (mehr …)

junge fuckfinger
1

General Motors und Opel

0411
2009
Mi
23:17
Tag
880
2683 views

Wann gab's sowas zum letzten mal? Zehn Minuten Tagesschau über ein geplatztes Geschäft? General Motors verkauft Opel nicht an Magna. Aber das Geschäft geht erst jetzt los. Schon das lange zögern von General Motors beim Verkauf von Opel deutet darauf hin, dass sie niemals vorhatten das Kronjuwel des Konzerns zu verkaufen.

Tolle Hypothese, oder? Ich bleibe Beweise schuldig, die darf jeder gerne unten als Kommentare anfügen. Ich schreibe mit einer gewissen Wut. Opel baut seit einigen Jahren echt gute Autos, produziert sehr rentabel. GM ist wie ein kranker Baum vor dem Winter: erst mal den Saft aus den Blättern saugen. (mehr …)

money
hai

Bürgerfest Regensburg: Ein Stilleben

2706
2009
Sa
2:49
Tag
750
3730 views

Alle zwei Jahre feiert Regensburg sein Bürgerfest. Auch wenns sonst oft recht zerstritten ist: Für zwei Tage im Juni vergessen wir alle Streitthemen wie Stadthalle und feiern was die Feste hergeben. Es gibt kein vor, es gibt kein zurück: Das Weltkulturerbe wird zum potentiellen Domestos-Werbeclip.

Seit vier Monaten bin ich wieder in Regensburg daheim. Nichts ist geplant, aber alles läuft. Vielleicht weil gute Sachen nur unerwartet geschehen können genieße ich das Regensburger Bürgerfest mehr als je zuvor. Gute Bands, viel feines Essen, etwas Regen, manch Sonnenstrahl und schräge Momente: so soll es sein! (mehr …)

DSCF2303
DSCF2290

Am Anfang alle einsam – am Ende alle dicht

2105
2009
Do
2:55
Tag
713
2697 views

T.Raumschmiere legt in Regensburg auf. Wir freuen uns seit Wochen. Vom wir blieb kurz vorher nur noch ich übrig. Also sitz ich am Bismarckplatz. Kommt ein Ehemann her und fragt: Was sitzt’n so einsam rum? Ich schau mich um. Der Platz ist voll. Mein Tisch ist leer. Allein, nicht einsam! Sie setzen sich.

Bloggen ist die Kunst der Gratwanderung zwischen Pornographie und Belanglosigkeit. Keinen interessiert Langweile, und ausziehen tu ich mich nur zum duschen. Also: Was gibt’s an so einem belanglosen Tag bedeutendes zu schreiben? Und wie rettet man einen großartigen Weltreise-Blog vor dem schleichenden Tod? Vielleicht brauch ich einen Code… (mehr …)

DSC00102
DSC00105

Crash Boom Bang

1704
2009
Fr
15:55
Tag
679
3227 views

Es regnet. Ich fahr von einem Kunden heim. Auf einmal dreht sich die Welt. Halt nein, das ist mein Auto. Die Airbags explodieren. Rauch und Scherben. Ich schleudere 10m quer über die Kreuzung knapp an einer Ampel und einem geparkten BMW vorbei in ein erhöhtes Blumenbeet. Dann steht alles still, nur meine Ohren sausen.

Ich steig aus, schwanke durch den Regen. Auf der anderen Seite der Kreuzung steht ein dicker BMW. Der hat mich mit hohem Tempo von rechts erwischt. Sofort versuche ich einen Zeugen zu finden. Nach endlosen 30 Sekunden kommt einer zu mir. Ja, Sie hatten grün. Denk ich auch. Es sei denn der vor mir ist auch bei rot über die Kreuzung gefahren, und der Zeuge hinter mir genauso. (mehr …)

P1020333
P1020320

Das Fest

0404
2009
Sa
21:34
Tag
666
21515 views

Tja…Da bin ich nun gelandet.Aber was solls….Irgendwann ist der Sprit halt aus und dann bleibt keine andere Wahl.
Notlandung beim ff-webdesigner. Blöderweise hatte ich mein neuestes Trachtenoutfit nicht drunter angezogen.
Schweinsbraten mit Freibier gabs trotzdem…Großes Lob an das arme, lecker zubereitete Schwein, welches morgen einen würdigen Abgang durch das Ende meines Verdauungstrakts – vermengt mit Weltenburger Urtyp Hell – erhalten wird.
Fazit: Für mich hat sichs rentiert, für die Sau weniger. Willkommen zurück in Regensburg!Gruß Tom (mehr …)

CIMG0236
CIMG0262

Die neue alte Heimat feiern

0703
2009
Sa
0:57
Tag
638
7224 views

Ich bin wieder in meiner neuen alten Heimat Regensburg. Nach einem Jahr Weltreise und einem halben Jahr auf Wanderschaft wurde es Zeit für eine feste Heimat. Es gibt eigenartige Herausforderungen: An einem Ort bleiben. Nicht jeden Tag neue Freunde kennenlernen. Ein Buch beenden und ein neues beginnen.

Lange Suche führte zur meiner Traumwohnung. Seit vier Wochen lebe ich in einer Jugendstil-Stadtvilla in der Luitpoldstraße im Zentrum von Regensburg. Mein Gastherme ist schon explodiert, der Boiler ausgefallen, der FI-Schalter gesprungen, die Couch zerbrochen, die Decke auf den Kopf gefallen und die Wände entgegengekommen. Sprich: Ich fühle mich sehr wohl hier. (mehr …)

CIMG7576
CIMG0025

Eine Bomben Hochzeit

0208
2008
Sa
23:50
Tag
421
2997 views

Ich verbringe die Tage pendelnd zwischen Arbeit und Freunden in Regensburg und München. Immernoch nicht das Gefühl, nach der langen Reise wieder irgendwo stillsitzen zu können. Vielleicht bleibt der Wechsel meine Heimat. Regensburg. Dj Shantel spielt mal wieder auf. Anfänger erkennt man daran, dass sie befürchten, sie könnten aufgrund des Regens nass werden. Ich steh 1,5 Stunden an, dann sind unsere reservierten Karten nicht da. Sprich: wir kommen nicht mehr rein. Eine Nacht in vielen Kneipen.

Olli heiratet. Da er Sinn für Humor hat, rutscht er einen Tag vorher auf seiner 10m-Höllentreppe aus und bricht sich die Nase. Sein Boxergesicht fordert jeden zweiten Gast zum Witz „Du hättest ihr früher sagen sollen, dass das mit der Heirat nix wird.“ heraus. Er trägts sehr gelassen. (mehr …)

CIMG0394
CIMG0399

Regensburg

2305
2007
Mi
1:57
Tag
-16
3005 views

This is my hometown: Regensburg – world heritage site, located in Bavaria, southern Germany, next to Munich. Regensburg was founded nearly 2000 years ago – as a Roman castle against the furious Germans. In the Middle Ages, Regensburg became an important place for politics and economics. Today, Regensburg is a center for high tech, University city and tourism magnet.

In the year 2006, Regensburg became UNESCO World Heritage Site. (mehr …)