Di
20:20
Tag
200
2094 views

Weihnachten in der Golden Bay

Tags darauf bin ich immer noch angeschlagen. Ich trampe von Pahara nach Takaka, stell dort beim einsetzenden Regen fest, dass ich meine Regenjacke im Hostel vergessen habe. Trampe zurück. Nichts. Nochmal nach Takaka. Ah ja, war die ganze Zeit im Rucksack.

Takaka ist eine nette kleine Hippie-Stadt in der Golden Bay. Es gibt drei Bekleidungsgeschäfte. Alle verkaufen Hippie-Wear. Ein paar Fair-Trade und Organic Products-Shops. Das war’s dann auch schon. Eine Gezodelte gibt mir den ersten Lift nach Collingwood, ein junges deutsches Pärchen den zweiten. Das Sommerset Hostel ist eine alte Sonntagsschule, oberhalb der Kirche aus dem 19. Jahrhundert.

Der Überblick über die Golden Bay ist grandios. Zumindest bis es anfängt zu regnen. Es regnet und stürmt den ganzen Tag. Die Leute hier sind nett. Endlich mal etwas ältere Reisende, keine besoffenen Kinder. Wir kochen alle Unmengen für Heiligabend, spielen Schach. Dein Wein-Achten hat mich auf die Glühwein-Idee gebracht, Hubert. Sehr lecker und etwas Heimat.

Gegen 23 Uhr schau ich mal runter ins Dorf. Es gibt eine einzige Kneipe. Ich bestell mir ein Bier. Fünf recht verlorene Gestalten torkeln umher. Ein alter angesoffener Nikolaus mit schwarzer Mütze und Shorts/Sandalen lallt zu Matchbox 20: „Let’s see how far we’ve come“. Eine komische Tochter sitzt mit ihrem komischen Vater ganz komisch zusammen am Tresen. Ein Angestellter fuchtelt mit dem Staubsauger umher.

Am ersten Weihnachtsfeiertag laden die Hostelbetreiber uns alle zu einem dicken Weihnachtsbuffet ein. Ochsenzunge, Roast Beef, Schweinebraten, Hähnchen, massig Salate, zuckersüße Nachspeisen nebst Bier und Wein bringen mich fast zum platzen: Fast wie zu Hause an Weihnachten…



Bewerte diesen Beitrag auf blog.ff-webdesigner.de!

Weihnachten in der Golden Bay: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

1 Kommentar zu “ Weihnachten in der Golden Bay ”

Lieber Frank, Weihnachten mal etwas anders. Aber sicherlich ein tolles Erlebnis. Ich hoffe, Deine Knochen sind wieder ok für alles, was jetzt im neuen Jahr auf Dich zukommt. Mach’s, mein Sohn und wieter viel Spass, Peter

Kommentar von Peter am 25.12.2007

Du hast was zu sagen? Dann schreib!

CIMG5030
d