Kitesurf-Finale Philippinen

0602
2012
Mo
9:02
Tag
1704
5154 views

In den letzten drei Monaten bin ich an zehn verschiedenen Spots der Philippinen gekitet. Hört sich erst mal nicht viel an. Aber jeder Philippino sagte „Dieses Jahr spinnt das Wetter. La nina.“. Der sonst ab Mitte November einsetzende Nordostwind Amihad kam erstmals am 30.12.. Bis dahin hatte ich abgesehen von einer kleinen Session in El Nido auf Palawan sieben Wochen Flaute.

Wer auf den Philippinen Flauten nicht übersteht, muss Reisen hassen. Die Philippinen bieten viel mehr als nur Wind: unglaublich freundliche und interessierte Menschen, grandiose Landschaften, gutes Essen, hartes Trecking, entspanntes Inselhoppen und guten Rum. Videoke lasse ich bewusst aussen vor. Auch wenn man lacht ist’s irgendwann nicht mehr lustig.

Die Vorhersage für Bulalacao gibt für heute nur noch 14-18 Knoten. In der Früh stimmt das noch, doch schon um zehn frischt der Wind deutlich auf 15-23 Knoten auf. Er ist bockig wie immer hier. Wir sind zu faul, am letzten Tag nochmal kleine Kites aufzubauen – und geben nochmal Vollgas mit 12 und 13 m². Ich leg noch ein paar gute Big Airs hin, Max übt weiter Backflips und Grabs in allen Variationen. Einige Crashes werden Dank Überpower richtig fett.

Was wir beim Kiten auf den Philippinen sehen bleibt euch meistens verborgen: die Küste. Daher gehen wir einige Male mit der Kamera weit in die Bucht raus und schiessen mal ein paar Bilder in die andere Richtung. Der Sonnenstand passt, der wind bockt mächtig. Wegen der Ebbe machen wir aber in 40 cm tiefem Wasser keine Monstersprünge mehr. Wir lassen’s ruhig ausklingen. Am frühen Nachmittag kommt Max auf’s Zimmer. Er hat zum ersten Mal einfach genug. Ich sowieso. Nie hätte ich erwartet, dass meine große Philippinen Kitesurf-Odyssee nach so langer Flaute binnen fünf Wochen noch dermaßen guten Wind, Spots und Spaß bringen kann. Danke!

Meine Kitespots Philippinen im Überblick:

27.11.11 Kitesurfen in El Nido (Palawan)
28.12.11 Die Kite-Kinder von Roxas (Panay)
30.12.11 Absolution & entzauberte Heilgtümer (Kitesurfing Boracay)
31.12.11 Boracay Kite Killers
01.01.12 Neujahrs-Kiten (Kitesurfing Boracay)
06.01.12 Das andere Königreich (San Jose, Carabao)
09.01.12 Oh it’s such a perfect day… (Aglicay, Tablas)
11.01.12 Kitesurfing Romblon: Selbstrettung (Bonbon Beach)
21.01.12 Hangover Hangtime (Kitesurfing Boracay)
22.01.12 Boracays alternative Kitespots
23.01.12 Heizwasser! (Kitesurfing Boracay)
24.01.12 …und das beste zum Schluss! (Boracay)
25.01.12 Kaiserkiten zum Zweiten (Aglicay, Tablas)
26.01.12 Breaking the waves (Aglicay, Tablas)
30.01.12 Das Baumhaus am Magdiwan Beach (Sibuyan)
03.02.12 Bulalacao Big Air (Mindoro)
04.02.12 „I mag’s gern a bissle überbauerd“ (Bulalacao, Mindoro)
05.02.12 Eine fast tödliche Kitesafari (Masin Island)

Zuletzt noch das Goodie für jeden, der auf Boracay war und es genauso hasste: Das Borawhy Tshirt zum selberdrucken – Download ganz unten im Beitrag. Drucken lassen, auf Tshirt pressen, angegrinst werden, fertig.

IMG_4597
IMG_4639
IMG_4596
IMG_4634
IMG_4617


Bewerte diesen Beitrag auf blog.ff-webdesigner.de!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bisher keine Bewertungen
Loading...

10 Comments

kitesurf school tarifa

Gehe Landschaften, der Klimawandel Annahme Glauben Philippinen ein Treffpunkt für diejenigen, die die Praxis der Kitesurf machen wollen

Kitesurf School Tarifa

Ich habe mit Kitesurf Kitesurfing Schule Tarifa kitesurfschooltarifa.net/en/ geübt und bin sehr zufrieden, ich empfehle es. Dieser Sport ist erstaunlich und sehr zu empfehlen.

kitesurf

Tolles Land!, Kein Ort auf der Welt, wo man nicht genießen können Kite nach links

Sandy

Hallo,

Ich bin grad unterwegs in den Philippinen und wie ich gesehen habe mehr oder weniger auf der gleichen Route wie du warst. Grad bin ich im schoenen Siquijor ohne Wind:) Ich moechte gerne nach Sibuyan oder nach Tablas, bin mir aber nicht sicher welches besser ist zum kiten. Was ist deine Meinung??
danke fuer deine hilfe!!

ff-webdesigner

Tablas, eindeutig. Näher an Boracay -> höhere wahrscheilichkeit. Und das Resort ist schwer zu erreichen, es war bei mir absolut nichts los, aber der Spot ist reiner Traum

Sandy

Danke schone fuer diesen Speedy Reply!! Tablas it is. Ich finde fast nichts im internet betreffend Tablas und Accommodation. Gibt es dort den nur ein Resort? Danke dir vielmas

Sandy

ja klar, danke. hab alles durchgelesen und mich koestlich amuesiert. danke fuer diese nette unterhaltung und natuerlich den blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.