Herbst-Kite am Brombachsee

0410
2009
So
19:39
Tag
849
4863 views

Der Herbst ist da. Die Freisitze machen dicht. Man trifft niemanden mehr zufällig beim Kaffeetrinken. Ich mag den Herbst nicht, vor allem nicht nach einem sowieso recht ereignislosen und kalten Sommer. Nix bewegt sich, ich langweile mich. Das einzig geile am Herbst ist der Wind.

Heute kommt er mit voller Macht am Brombachsee an. Die Locals haben recht: ja, an guten Wochenenden ist der See ganz schön voll. Aber erstens im Vergleich zu den meisten anderen guten Spots immernoch erträglich. Zweitens störts mich überhaupt nicht wenns noch voller wird so wie manche Platzhirsche ihre Lichtung verteidigen.

Hinhauen will heute nichts so richtig. Der Wind ist wie immer extrem bockig und sorgt für ganz nette Wellen. Eigentlich sollte ich’s langsam gewohnt sein. Kaum im Wasser geht ein Knoten auf und mein Kite dreht voll durch – in den eines Schülers. Nochmal raus, nochmal rein. Bei Windböen über 25 Knoten werden die Sprünge zwar nett hoch – die Landungen versemmel ich fast alle.

Am Ende meines ersten Ritts verreiss ich den Kite beim Springen so heftig dass mein erster (unfreiwilliger) Kiteloop dabei rauskommt. Die 15m Leeversatz und der abschließende Bauchklatscher werden mich noch einige Zeit vom ersten freiwilligen Kiteloop abhalten.

DSC00010
DSC00012
DSC00013


Bewerte diesen Beitrag auf blog.ff-webdesigner.de!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bisher keine Bewertungen
Loading...

One Comment

Kite-Klub

Na na, nicht so schnell aufgeben ;)
Die Springerei braucht ein bischen, aber wenn der Knoten erstmal geplatzt ist.

Viel Spass weiterhin!
Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.