Fr
14:16
Tag
140
2527 views

Abtauchen zu Fijis Haien

Ich fühle mich, als sollte ich Abtauchen. Mein Sinn für Humor gebietet mir einen PADI-Tauchkurs bei dem Tauchlehrer, der mir das Untergangsgefühl gab. Am Nachmittag gibt’s eine kurze theoretische Einweisung, gefolgt von praktischen Übungen, halbe Stunde im Niedrigwasser. Am nächsten Tag geht’s direkt raus zum Tauchspot Supermarket. Andrew verspricht mir mindestens drei Haiarten.

Ich pfeife abwechselnd „We’ll meet again“ und „I will survive“. Hatte Johnny Depp in Dead Man Walking auch gelächelt? Warum heißt dieses Tauchboot „Better Boat“, und was wurde aus dem Vorgänger? Kann man die Titelmeldodie vom weißen Hai wirklich furzen? Als ich ins Wasser springe hab ich den großen Zitterer.

Das Riff am Supermarket ist so schön und bunt und voller Leben, dass das Zittern bald nachlässt. Druckausgleich haut wider allen Befürchtungen ganz gut hin. Es geht runter bis auf 12m, große Barsche, Steinfische und anderes Getier, das sicher einen Finger abbeißen kann. Dann zeigt Andrew über die Riffkante.

Ganz langsam kommt ein 3,5m großer Riffhai aus dem Blau auf uns zugeschwommen. Ich hatte Riesenangst. Aber jetzt, als ich ihn aus 10m Entfernung wie versprochen ganz ruhig vorbeigleiten seh, kann ich ganz ruhig atmen. Nach wenigen Sekunden verschwindet er wieder im Blau. Von der anderen Seite kommen einige Whitetip und Blacktip-Haie, etwas kleiner. Sie schwimmen bis auf fünf Meter heran. Sie beobachten uns, und wir sie. Dann gehen wir getrennter Wege. Mit einem breiten Grinsen geht’s zurück zum Hostel.

Die Vorabende waren wieder recht fröhlich. Ich verliere ordentlich beim Pokern, plane Fahrgemeinschaften in Neuseeland mit ein paar Engländern. In meinem Dorm trau ich mich nicht, die Zahnbürste mit Taschenlampe zu suchen. Zuviele volltrunkene Doppelbelegungen im Dunkeln.

Ich habe noch vier Tage in Fiji, die will ich gut nutzen. HP für Sakis Hostel fertig machen. Schwimmen, Tauchen, feiern. Weitergehen.

Ganz herzlichen Dank für alle lieben Mails und Chats von zuhause. Wer weiß, der weiß.



Bewerte diesen Beitrag auf blog.ff-webdesigner.de!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bisher keine Bewertungen
Loading...

Du hast was zu sagen? Dann schreib!

*

1
DSC00058
DSC00073